Statistik der Führerprüfungen 2015

Um die praktische Führerprüfung (Kat. A/B) bei den kantonalen Strassenverkehrsämtern zu bestehen, werden durchschnittlich eineinhalb Anläufe benötigt. Die seit Jahren ungefähr gleich hohe Erfolgsquote könnte mit einer intensiveren Vorbereitung und längerem Üben verbessert werden.

Die Vereinigung der kantonalen Strassenverkehrsämter asa erhebt laufend die Erfolgsquoten der theoretischen und praktischen Führerprüfungen in den verschiedenen Kategorien. 2015 wurden insgesamt 173'461 Theorieprüfungen absolviert und 123'369 davon bestanden. Am häufigsten (79%) wurde die Basistheorieprüfung für die Kat. A/A1 (Motorrad) und B (Personenwagen) absolviert. An zweiter Stelle folgt die Mofa-Prüfung (Kat. M) mit einem Anteil von 9%, an dritter Stelle die Zusatztheorieprüfung für die schweren Motorwagen (6%).

Medienmitteilung (PDF)

Medienkontakt asa:
Raphèle Issautier
Thunstrasse 9, 3000 Bern 6
Telefon: 031 350 83 78
Mail: issautier@asa.ch


Bern, 18. März 2016